Klarer Himmel bei 13 ℃    06:56    18:54

News Tennis

      
  • Mathias Reitböck
  • ·
  •   
  • 27. 07. 2021
  • 0
  • 169

Das war die OÖMM 2021 - Eine Saison im Zeichen der Jugend

Tags:

Wieder einmal endet eine Saison in der Mannschaftsmeisterschaft in den Allgemeinen Klassen sowie bei den Senioren.
Erneut kam es zu Verzögerungen und der Verlegung der ersten beiden Runden nach hinten. Dadurch wurde die gesamte Planung und Zielsetzung aus sportlicher Sicht in allen Klassen nicht gerade einfacher.

Umso erfreulicher ist es daher, dass wir nun am Ende eine durchaus positive und erfolgreiche Bilanz ziehen können. Wir haben die Saison sehr gut gemeistert, bei personellen Engpässen wurde mannschaftsübergreifend ausgeholfen.

Um einen kurzen Überblick über die Saison in der MM2021 geben zu können, ein paar Zahlen und Fakten, welche den mittlerweile sehr umfangreichen und regen Betrieb in diesen wenigen Wochen verdeutlichen:

26 gemeldete Mannschaften in allen Alters- und Leistungsklassen
 - Somit Platz 1 in Oberösterreich bestätigt
6 Jugendmannschaften - Platz 5 in Oberösterreich

170 gemeldete Spieler/-Innen
1.038 gespielte Matches
2.332 gespielte Sätze
Aufstieg AK Herren Mannschaft 4 von 3. Klasse in 2.Klasse
Voraussichtlich kein Abstieg



Allgemeine Klassen Damen und Herren:

Wie wir als ESV das schon seit Jahren praktizieren, haben wir auch heuer in allen Allgemeinen Klassen, bei den Damen wie auch bei den Herren, unsere Jugendlichen Nachwuchsspieler integriert. Mehr noch: Diese sind als fixe Leistungsträger und Erfolgsgaranten aus den jeweiligen Mannschaften nicht mehr wegzudenken.

Bilanzen und Statistiken kann man auf der OÖTV Seite jederzeit einsehen und abrufen, hier in diesem Bericht möchte ich unabhängig der statistischen Erfolge namentlich unser jungen Damen anführen:

Kleinfelder Lea

Berner Laura

Fritsch Elisa

Lugmayr Lea

Gschwendtner Anna-Katharina

Gnadlinger Elisabeth

Dapo Meg

Dapo Erna

All diese Jungen Damen unterstützen unsere beiden Damen-Teams regelmäßig und bilden mittlerweile einen verlässlichen und unverzichtbaren Baustein der Leistungen.


Gratulation Mädels!

Bei den Herren zeigt sich das gleiche Bild – vor allem im leistungsstärksten Team, unserer 1er-Mannschaft ist mittlerweile der Faktor Jugend zu einem Leistungs- und Punktegaranten geworden.

Nach dem Aufrücken in den letzten Jahren von Hackl Daniel, welcher mittlerweile mit einer 3,0 ITN spielt und somit die Spitze unserer Herren aufmischt, gesellt sich nun auch Fadljevic Manuel dazu und erbringt Woche für Woche in der 1er Mannschaft oder als Aushilfe in der 2er und 3er Mannschaft seine Leistungen. Diese Entwicklung spiegelt sich in seinen Bilanzen (heuer 13:0 Siegesbilanz) und in seiner ITN wieder.

Daher ist Manuel für uns heuer der „Spieler des Jahres“!

Folgende Jugendliche Herren haben wir in den Allgemeinen Klassen derzeit im Einsatz:
Hackl Daniel

Fadljevic Manuel

Gusic Filip

Klotz Stefan

Böhm Kilian

Böhm Patrick

Hofmann Leo

Duscher Marlon

Duscher Robin

Rauscher Julian
Röbl Lukas

Anzinger Marco

Rohregger Niklas

Obernhuber Christoph



Auch hier Gratulation an alle Jugendlichen Herren – absolute Eckpfeiler der jeweiligen Mannschaften!

Zusammenfassend möchte ich mich heuer für eine erfolgreiche und spannende Mannschafts-Meisterschaft bei allen Beteiligten bedanken und gemeinsam mit allen Mannschaftsführern und –innen und Spielern und –innen für nächstes Jahr die neuen Ziele definieren, um auf dem heurigen Erfolg aufzubauen und den ein oder anderen Meistertitel und Aufstieg wieder beim ESV feiern zu können.

Vorschau Jugendmeisterschaft:
Am 28.08.2021 beginnen die Jugendbewerbe in der OÖMM 2021.
Gleich am ersten Spieltag ab 09:30 haben wir 3 Heimteams bei uns auf der Anlage.

Ich möchte bei dieser Gelegenheit alle Fans, Freunde sowie die Familien dazu aufrufen, an diesem Tag gleich mal unsere Jungen anzufeuern und zahlreich und lautstark zu unterstützen.

In diesen Bewerben sehen wir dann die Jungen Spieler und –Innen, über die wir dann in ein paar Jahren bei den Allgemeinen Klassen wieder erfolgreich berichten dürfen und können.
Der Jugend von heute gehört die Zukunft von morgen… Auch beim ESV bewahrheitet sich dieser Grundsatz von Jahr zu Jahr.

Abschließend bedanke ich mich bei allen, die dabei waren, geholfen haben oder angefeuert haben, sodass auch die OÖMM wieder einmal ein Herzstück der Tennissaison wurde und uns als ESV Tennis gezeigt hat, was für eine Dynamik dieser Sport auslöst.
Super Leistungen – super Teamgeist – spitzen Zusammenhalt – einfach FAMILIE!

Die sportliche Leitung bedankt sich bei Euch allen
Euer Mathias


Schreibe den ersten Kommentar

Schreib einen Kommentar

Über uns

Eisenbahner Sportverein (ESV) Wels, Der Verein ESV ist Mitglied des ASKÖ. Hauptsektionen sind Fußball, Tennis und Stocksport

Kontakt

Flugplatzstr. 8
4600 Wels

+43 650 5125419

Enable JavaScript to view protected content.
www.esv-wels.at