Überwiegend bewölkt bei 5 ℃    07:27    16:15

News Tennis

      
  • Reitböck
  • ·
  •   
  • 05. 10. 2022
  • 0
  • 140

Bericht zur Jugendmeisterschaft

Tags: Verein Allgemein beitrag chronik Meisterschaft U18 Wettbewerb Tennis

Bericht von Mathias

Eines vorweg: Die OÖ Jugendmeisterschaften sind für uns ein Spiegelbild dafür, wie bei uns die eigene Jugendabteilung läuft – die jungen Talente trainieren bei unseren eigenen Trainern und Übungsleitern regelmäßig und nicht nur die Tennis Fähigkeiten stehen hier im Vordergrund, sondern auch die Eingliederung in den Tennissport und das Vereinsleben werden hier von Anfang an groß geschrieben.

So trainieren die Jungen nicht nur bei uns. Sie machen sich auch Spiele mit den Erwachsenen aus, spielen mit Ihren Eltern, die meist voll ins Vereinsleben oder in den Meisterschaftsbetrieb eingebunden sind, spielen untereinander und sind bei jeder geselligen Vereinsaktivität schon voll dabei – die etwas Alteren auch mal zu späterer Stunde noch, die Jüngeren, solange die Eltern aushalten.

Das ist bei keinem anderen Verein so - und deshalb kann man auch wirklich von einer ESV-Familie sprechen. Einfach genial!

 

Und jetzt zu den Bewerben, wo unser Jungen am Start waren:

Kids Team 1:
Unter der Leitung von Markus Jungreitmair und Lehner Torsten konnte man am Ende den Vize-Meistertitel erreichen.
Und das denkbar knapp um nur 1 Punkt hinter dem Askö Wels, weil wir in der vorletzten Runde im direkten Duell etwas ersatzgeschwächt einlaufen mussten.

Eingesetzte Spieler/innen:
Jungreithmair Tobias, Lehner Levin, Putz Valentin, Steininger Anna Lena, Steininger Johann
Ein großes Kompliment an alle, die dabei waren, und ein großes Dankeschön – gerade die Truppe um Familie Steininger, Lehner, Junreithmair sowie Familie Putz bildet einen stabilen Kern in unserer Jugendabteilung.
 

Kids Team 2:
Nominell die 2er-Mannschaft bei den Kids, aber um nichts weniger kämpferisch, euphorisch und wichtig, bildet das Team um den MF Martin Glasenhart und Stv. Andreas Steininger eine starke Truppe in der OÖ Jugendmeisterschaft.
Man konnte am Ende den 4. Platz erspielen.

Eingesetzte Spieler/innen:
Glasenhart Samuel, Zimmerl Hanna, Edler Maximilian, Schwarzlmüller Christoph
Erwähnt muss auch werden, dass die Mannschaft auch intern in der gleichen Gruppe spielen musste, wie unsere 1er Kids Mannschaft und somit eigentlich in einem bereinigten Tabellen Ergebnis auf Platz 3 stehen würde und das ist aller Ehren wert – die Kids entwickeln sich weiter und machen dann den nächsten Schitt in Richtung 1er Team und andere rücken von hinten sicher nach.
Ein super Kern, den Martin und Andreas hier betreuen und alle beteiligten Familien, wie die Glasenharts, die Edlers und auch die Schwarzlmüllers, stellen vereinsintern einen großen und wichtigen Teil des Jugend- und Erwachsenen-Vereinslebens dar. Danke an Euch!
 

Green Team:
Hier waren Sebastian Fasthuber und Riedl Gabriela für die Mannschaftsführung verantwortlich und haben Ihre Sache super gemacht.
Eine Jugendmannschaft an den Start zu schicken, stellt von Runde zu Runde einige Aufgaben , die es zu meistern gilt: Urlaubszeit – Form der Spieler/innen – gegnerische Mannschaftsführer zwecks Verlegungsterminen etc.
All das haben Sie gemeinsam geschafft und mit Ihren jungen Talenten den 5. Platz erreicht. In der letzten Runde gegen Rutzing konnte im finalen Doppel im Champions Tiebreak noch die drohende rote Laterne abgewendet werden... 
In fünf Partien gelangen gegen Mannschaften, deren Spieler/innen im Gegensatz zu unseren regelmäßig zwei, drei Mal die Woche oder noch öfter trainieren, mit viel Kampfgeist immerhin zwei Unentschieden.


Eingesetzte Spieler/innen:
Fasthuber Laurenz, Dapo Erna, Riedl Felix, Fasthuber Ilva, Eidinger Philip
Diese Altersgruppe bildet den Zwischenschritt von den orangen Bällen auf die normalen Bälle und wird im Meisterschaftsmodus mit den grünen Bällen gespielt – die meisten der Jugendlichen sind eh schon für die normalen Bälle bereit, daher ist dieser Zwischenschritt und damit die Ergebnisse in dieser Green League hauptsächlich dazu da, die Jugendlichen an den nächsten Schritt zu gewöhnen und das klappt super.
Danke an das Team !
 

Junior Team 1:
Die Truppe um MF Robert Böhm und Stv. Johannes Hofmann erspielte am Ende in der RK Ost den 5. Tabellenrang.
Die eingesetzten Spieler sind bereits am Weg zur Stammkraft in den Allgemeinen Klassen der OÖ Mannschaftsmeisterschaften oder sind dort schon angekommen. Für sie stellt diese Meisterschaft bereits eine Ergänzung zu der davor gespielten OÖMM dar und ist somit eine nahtlose Fortführung der Spiele dort.
Dadurch wird es natürlich nicht einfacher und gerade deshalb bedanke ich mich hier bei den Mannschaftsführern recht herzlich, dass sie diese Zusatzbelastung der eingesetzten Spieler so souverän managen.


Eingesetzte Spieler:
Böhm Kilian, Duscher Robin, Rauscher Julian, Hofmann Leo, Duscher Marlon, Anzinger Marco, Klotz Alexander
Einen speziellen Dank an Euch und vor allem an die eingesetzten Spieler, dass sie der „Mehrbelastung“ standhalten und sich der Aufgabe gestellt haben – Bravo!


Junior Team 2:
Last but not least – die Truppe um die Mannschaftsfürerin Tina Fritsch und Ihre Stellvertreterin Daniela Anzinger konnte am Ende der Saison über den Vize-Meistertitel in der BK Mitte A jubeln.
Einzig der UTC Wels landete am Ende vor unserem Team. Es war denkbar knapp, leider mussten wir uns im direkten Duell in spannenden Spielen geschlagen geben. Nichtsdestotrotz eine mehr als beachtliche und starke Leistung der jungen Spieler/innen!
Es wurde auch enorm viel und gut durchgemsicht, was die Einsätze betrifft.


Eingesetzte Spieler/innen:
Kleinfelder Lea, Duscher Robin, Rauscher Julian, Fritsch Elisa, Anzinger Marco, Klotz Alexander, Dapo Meg, Pocrnja Oliver, Brunmayr Markus, Oberzaucher Bruno, Schwärzler Antonio
Großes Lob und Danke an die MF und die eingesetzten Spieler/innen – Top Leistung !!


Als sportlicher Leiter möchte ich mich nochmal aufrichtig und herzlichst bei allen in unserem Verein bedanken, die diese Jugendarbeit und die daraus entstandenen Leistungen unserer Nachwuchs-Talente und die damit verbundenen Events, Meisterschaften, etc. unterstützen.
Danke auch an unsere Jugendleitung, die uns diese Basis ermöglichen !

Sportliche Grüße
Euer Mathias


Schreibe den ersten Kommentar

Schreib einen Kommentar

Über uns

Eisenbahner Sportverein (ESV) Wels, Der Verein ESV ist Mitglied des ASKÖ. Hauptsektionen sind Fußball, Tennis und Stocksport

Letzte News




Kontakt

Flugplatzstr. 8
4600 Wels

+43 650 5125419

Enable JavaScript to view protected content.
www.esv-wels.at